Spielberichte

SC Isenstedt – VfL Frotheim 1 : 2 (0 : 2)

 
Viel los trotz nasskalten Herbstwetters

Es regnete und war unangenehm, aber dennoch waren recht viele Zuschauer zum Derby erschienen.

VfL Frotheim – TuRa Espelkamp 3 : 0 (3 : 0)

 
Drei wunderschöne Treffer

Im dritten Heimspiel in Folge holte der VfL den zweiten Dreier. Und das nach einer richtig guten Vorstellung in einem rassigen A-Liga-Vergleich.

VfL Frotheim – HSC Alswede 5 : 3 (1 : 1)

 
VfL wird klares Tor aberkannt

Viel los war in Frotheim bei spätsommerlichen Temperaturen; neben dem Platz durch eine recht hohe Zuschauerzahl, auf dem Rasen aufgrund zahlreicher Torchancen.

VfL Frotheim – SuS Holzhausen 0 : 1 (0 : 0)

Aufgrund personeller Engpässe musste Trainer Thorsten Bunde mächtig umbauen. Dennoch gestaltete der VfL das Match nach aggressiver Holzhauser Anfangsphase ausgeglichen.

FC Pr. Espelkamp II – VfL Frotheim 3 : 1 (1 : 1)

 
Gepflegtes Spiel, kaum Chancen

Dieses BlaMa-vorgezogene Match der hoch gehandelten Preußen-Reserve gegen den VfL fand im Schmuckkästchen Mittwald-Park statt. Auf der aus VfL-Sicht ungewohnt ebenen, satten Rasenfläche entwickelte sich ein ansehnliches, flottes Nachbarschaftsduell.

VfL Frotheim – SSV Pr. Ströhen 0 : 2 (0 : 1)

 
Nach einer Minute klingelt es

Bevor das Spiel richtig begonnen hatte, lag der körperlich robuste Gast aus dem Nordkreis bereits in Führung. Tenti traf per Kopf nach einem Eckball, da war noch keine Minute gespielt.

Die Damen gewannen am Samstag gegen Klosterbauerschaft. Der Sieg war durch eine konzentrierte Leistung nie in Gefahr an diesem Abend, so dass auch das 6:0 in der Höhe verdient war. Dabei trafen Lisabel Steinmann und Svenja Fiestelmann doppelt, Joann Smith netzte aus gefühlten 30m mit einem Traum von Schuss über den Torwart ein.

Holsener SV – VfL Frotheim 1 : 2 (0 : 2)

Der Holsener SV hat auch im dritten Saisonspiel eine 1:2-Niederlage eingesteckt und somit einen klassischen Fehlstart hingelegt. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

VfL Frotheim – Union Varl   2 : 2 (2 : 2)

Die Rückkehr von Florian Haase nach Frotheim endete mit einer Punkteteilung. Und letztlich müssen gerade die Varler mit dem Remis mehr als zufrieden sein.

Kontakt

VfL Frotheim 1925 e.V.

Am Schießstand 2
32339 Espelkamp

Telefon 05743 8936

             

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.