News

Am vergangenen Sonntag gab es auf dem Frotheimer Sportplatz fünf Ehrungen. Tobias Borchert, Christopher Kellweries, Christoph Meyhoff und Janes Hußmann (auf dem Bild von links nach rechts) haben ihre aktive Zeit in der ersten Fußballmannschaft leider aus unterschiedlichen Gründen beendet. Alle vier waren prägende Figuren der „Sarres-Ära“, in der sich der VfL vom durchschnittlichen B-Ligisten innerhalb von wenigen Jahren in die Bezirksliga spielte. Das wurde vom VfL-Vorstand und den anwesenden Zuschauern mit viel Applaus bedacht, und am Ende des Spiels gegen Eintracht Tonnenheide (3:1) wurden in fröhlicher Runde Bier und Bratwurst gemeinsam verzehrt.

Zudem erhielt Ralf Wilhelmy (links im Bild) vom Kreisvorsitzenden Karl-Heinz Eikenhorst (Mitte) sowie Kreisjugendausschussvorsitzenden Jan Döhnert (rechts) das Jugendleiterehrenzeichen in Gold. Diese Ehrung erhält man für 20 Jahre ehrenamtliche und qualifizierte Arbeit für den Jugendbereich. Ralf arbeitet in unterschiedlichen Funktionen seit 2001 mit hohem zeitlichen Aufwand und viel Engagement für die Fußballjugend des VfL Frotheim. Dafür bekam er von den Anwesenden viel Beifall. Außerdem bedankt sich der VfL-Vorstand sehr herzlich, auch im Namen der vielen Kinder und Jugendlichen, mit denen Ralf im Verlauf der letzten 20 Jahre zusammen gearbeitet hat.

Kontakt

VfL Frotheim 1925 e.V.

Am Schießstand 2
32339 Espelkamp

Telefon 05743 8936

             

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.