Start

TuS Stemwede – VfL Frotheim 1 : 2 (0 : 0)

 
Unentschieden-Spiel

Am letzten Wochenende hatte der VfL Ruhe, da sein Spiel aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse ausfallen musste.

In diesem Wochenspiel, vorgezogen aufgrund des Brockumer Marktes, starteten die Stemweder recht druckvoll. In der sechsten Minute vergab der TuS seinen ersten Hochkaräter. Frotheim befreite sich nur langsam und hatte in Jan Nentwichs Schuss, der aus spitzem Winkel knapp vorbei strich, seine erste Möglichkeit (11.). Kurz darauf musste Kevin Spilker sein Können bei einem verdeckten Schuss aufblitzen lassen.

Nach der recht lebendigen Anfangsphase neutralisierte man sich weitgehend. Außer einem Außenpfostenschuss von Dennis „Braten“ Brandenburg, der den Stemweder Keeper beim Ballwegschlagen entscheidend störte, passierte nichts mehr. Mit einem leistungsgerechten 0:0 ging es in die Pause.

 
Glücklicher Sieg

In der 49. (Latte) und 50. Minute (Distanzschuss) hätte der TuS in Führung gehen können. Stattdessen traf Christoph Meyhoff per direktem Freistoß zur schmeichelhaften Frotheimer Führung (60.). Die danach verunsicherten Stemweder hätten sich fast das 0:2 durch Fabian Hellmann gefangen und hatten Glück mit einer falschen Abseitsentscheidung zu ihren Gunsten. Folgerichtig erzielte Leon Griese in dieser Phase das 2:0 nach feiner Hellmann-Vorarbeit über die rechte Angriffsseite.

Jedoch gab sich Stemwede nicht auf und verkürzte in der 81. Minute. Dementsprechend kam es zu einer unangenehmen Schlussphase, in der die Gastgeber durchaus zum 2:2 hätten treffen können. Doch der gut aufgelegte Spilker hielt den Dreier fest.

Eine sehr mittelmäßige Frotheimer Leistung reichte für einen etwas glücklichen Dreier. Der VfL konnte seine wenigen Chancen effektiver nutzen. Mit Blick auf die beiden Stemwede-Spiele der Vorsaison nimmt man die Punkte allerdings gerne mit, die Frotheim zumindest temporär auf Rang 5 bringen.

 

Weitere Informationen auf  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

VfL Frotheim 1925 e.V.

Am Schießstand 2
32339 Espelkamp

Telefon 05743 8936

             

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.