Start

VfL Frotheim - Eintracht Tonnenheide 3 : 1 (2 : 0)

 
Powerfußball vom VfL

Am 3. Spieltag war die Eintracht aus Tonnenheide zu Gast in Frotheim. Doch zunächst fanden vor dem Spiel die Verabschiedungen der altgedienten Spieler Hucky, Kelle, Sido und Janes statt, die allesamt etwas kürzer treten.

Gegen die Tonneheider wollte der VfL seinen bisher guten Saisonstart, noch keine Niederlage, um weitere drei Punkte ausbauen, damit anschluss an die oberen Plätze gehalten werden kann. Die Frotheimer waren diesmal von Anfang an im Spiel drin und erspielten sich erste Annäherungschancen. Das Spiel der Tonnenheider fand so gut wie garnicht statt, da die Jungs vom VfL früh Druck ausübten und auch spätestens jeden zweiten Ball wiederbekamen.  Zwischen der 15. und 25. Minute wurde das Spiel etwas zerfahrener, da sich des öfteren Abspielfehler im Spiel der Heimmannschaft ergaben. Ab der 25. Minute fing sich die Frotheimer Truppe wieder und es ging nurnoch in eine Richtung und zwar in die des Tonnenheider Torwarts. Mit einem Doppelschlag in der 27. und 31. Minute durch Jan Nentwich und Danny Winzer nutze der VfL seine ersten beiden Großchancen und stellte das Ergebnis auf 2:0. Beide Tore waren sehenswert rausgespielt. Mit dem 2:0 ging es dann auch in die Halbzeit.  

3-Punkte souverän ins Ziel gebracht

In der zweiten Hälfte sollte mindestens noch ein Tor folgen um Tonnenheide letztendlich den Schneid abzukaufen. Dies geling in der 58. Minute, da Leon Griese alleine vor dem Tonnenheider Keeper cool blieb und gekonnt einschob zum 3:0. Griese erzielte damit sein 3. Tor im 3. Spiel. Anschließend nahmen die Frotheimer ein bisschen das Fuß vom Gas und das Spiel wurde etwas ruhiger. Gelegentlich wurden noch ein paar Chancen rausgespielt, die aber allesamt nicht zwingend waren. 10. Minuten vor Schluss erzielten die Tonnenheider, zu ihrer eigenen Überraschung, dann plötzlich noch das 3:1. Ein Aufbäumen kam aber nicht mehr, sodass das Spiel 3:1 für den VfL zu Ende ging.

Verdiente 3 Punkte die am Frotheimer Platz bleiben durch eine sehr überzeugende Leistung. Tonnenheide kam eigentlich zu keiner Zeit in Frage auch nur einen, geschweige denn drei, Punkt(e) aus Frotheim mitzunehmen. Somit sind die Frotheimer Jungs immernoch ungeschlagen und verweilen nach Ende des 3. Spieltags auf Platz 3 mit 7 Punkten.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hussmann Provinzial 734pk Az 200x80 Jens Humann 1

Kontakt

VfL Frotheim 1925 e.V.

Am Schießstand 2
32339 Espelkamp

Telefon 05743 8936

             

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.