Start

VfL Frotheim – BSC Blasheim 3 : 1 (1 : 1)

 
Postwendender Ausgleich

In diesem vorgezogenen letzten Spiel des Jahres ging es gegen eine homogene Blasheimer Truppe auch um eine Standortbestimmung, gerade nach den eher schwächeren Leistungen der letzten Wochen. 

Der VfL hatte im ersten Abschnitt mehr Spielanteile, da Blasheim ihm Räume ließ und auf Fehler lauerte. Einen Abspielfehler von Christoph Meyhoff nutzten die Gäste zur Führung. Doch nur zwei Minuten später glich Sebastian Bollmeier mit seinem ersten Saisontreffer aus, als er einen Abklatscher von Keeper Görl nutzte.

 

VfL belohnt sich

Das Spiel wurde im zweiten Abschnitt von beiden Seiten deutlich körperbetonter, teilweise nickeliger. Der VfL nahm den Rückenwind des Ausgleichstreffers mit und drückte auf die Führung. Kurios war das 2:1 – Malte Riechmann flankte den Ball aus der Rechtsaußenposition an den Pfosten, von da schoss ihn Jan Nentwich an den anderen Pfosten. Der Ball landete im Sechzehner und in der allgemeinen Verwirrung traf Youngster Leon Peters aus 14m.

Danach konnten sich die Blasheimer zwar befreien, hatten jedoch keine nennenswerte Torgelegenheit. Kurz vor Schluss machte Bollmeier nach einem technischen Fehler eines Blasheimer Verteidigers mit dem 3:1 den Deckel drauf.

Der VfL Frotheim krönt die Hinrunde mit einer deutlichen Leistungssteigerung im Vergleich zu den letzten Spielen und siegte verdient. Damit hat die Bunde-Elf nach 17 Spielen muskulöse 32 Punkte. Zum Vergleich: Letztes Jahr waren es elf Punkte nach 17 Spielen, am Ende 30 Punkte nach 30 Spielen.

 

Weitere Informationen auf  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontakt

VfL Frotheim 1925 e.V.

Am Schießstand 2
32339 Espelkamp

Telefon 05743 8936

             

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.